Beispielangebote
Davos - Waldschlössli - Aktivurlaub
Direkt zum Anfrageformular

Wanderreise

Das Haus

Das Gruppenhaus Waldschlössli liegt im Zentrum im Ortsteil Davos-Platz. Es stehen insgesamt 38 Zimmer (3x 1er, 13x 2er, 2x 2er - 4er, 9x 4er - 6er, 2x 5er, 5x 6er, 3x 6 - 8er - und 1x 8 Zimmer) bequem für 130 Personen zur Verfügung; bei Nutzung aller Ausziehbetten ist eine Maximalbelegung von 163 Personen möglich. Teilweise verfügen die Zimmer über ein eigenes Bad und viele über einen Balkon. Zusätzlich stehen ausreichend Etagen-WC und Etagen-Badezimmer zur Verfügung. Es stehen 3 - 4 Essensräume, darunter ein gemütliches Holz-Stübli, für verschiedene Gruppen zur Verfügung, so dass bei über 50 Personen kein "Kantinenflair" aufkommt. Das kleine Fernsehzimmer in der unteren Etage und eine Sauna mit angrenzenden Ruheraum laden zum Relaxen ein. Ein Fernseher, Beamer mit Leinwand, Kicker Billardtisch und Tischtennisplatte sorgen im großen Aufenthaltsraum für Unterhaltung. Zur späteren Stunde kann es für die Gruppe bei guten Sounds und entsprechender Stimmung die eine oder andere Party im kleinen Discoraum im Keller geben.

möglicher Programmablauf

Tag 1 - Geocaching

Direkt am ersten Tag geht’s spannend los! Um die Umgebung das erste Mal etwas besser kennen zu lernen empfehlen wir eine Geocaching-Challenge! Geocaching ist die Schnitzeljagd des 21. Jahrhunderts. Ziel ist das Aufspüren eines Verstecks mit Hilfe einer Karte und/oder eines GPS-Empfängers. Als Anleitung dienen dabei lediglich die genauen Koordinaten und verschlüsselte Hinweise, die Mitspieler auf Websites hinterlegt haben. Um den ersten Abend nach einer langen Fahrt und einem ereignisreichen Tag zu entspannen, ist ein Home-Kinoabend geplant. Mit einer großen Leinwand, Beamer und warmen Popcorn wird der Abend perfekt.

Tag 2 – Fanezfurgga

Die Wanderung „Fanezfurgga“ bietet viel Abwechslung. Vom Dorf Monstein führt die Route über die Oberalp und endet im Dorf Sertig. Die Strecke führt vorbei an Bergbächen, Wasserfällen und einigen Tierherden. Die Wanderung dauert 5 bis 6 Stunden und ist 11km lang. Der höchste Punkt der Route liegt bei 2600m ü. M. Als kleine Stärkung packen wir Lunchpakete, für ein Picknick mit einzigartigem Ausblick. Abends kann entweder im Aufenthaltsraum gemeinsam entspannt werden oder man kommt bei einem Saunagang wieder zu neuen Kräften.

Tag 3 – Madrisa

Die Bergbahnen können von unseren Gästen kostenfrei genutzt werden. Wie wäre es also mit einer Wanderung von der Madrisa Bergstation runter nach Davos-Klosters? Für Gruppen mit Kindern eignet sich das Madrisaland ideal als Spielstopp. Die Wanderung bergab dauert 4 bis 5 Stunden. Die Strecke ist 12km lang. Am dritten Abend wird es Zeit die Ortsmitte zu erkunden. Das Dorf bietet mit seinen Restaurants und Bars viele Möglichkeiten für eine schöne Abendgestaltung. Auch ein Bowlingabend kann hier geplant werden.

Tag 4 – Themenweg

Vor allem für Gruppen mit Kindern bieten sich die Themenwege an, um auch den Kleinen Lust aufs Wandern zu machen. In Davos gibt es einige Themenwege, die alle spannend und liebevoll gestaltet sind: Der Thomas-Mann-Weg beispielsweise erzählt die Geschichte des Literaten auf zehn am Weg angebrachten Tafeln. Der „Gwunderwald“ hingegen ist ein 13km langer Naturerlebnispfad mit vielen Forscherstationen. Für den vierten Abend ist ein gemeinsamer Grillabend mit der gesamten Gruppe geplant. Mit gutem Essen und schöner Musik kann man den letzten Abend und auch den gesamten Urlaub ausklingen lassen.

Tag 5 - Rückfahrt

Nach einem letzten ausgewogenen Frühstück, an unserem Frühstücksbuffet geht es dann wieder zurück auf die Heimreise.

Hier geht es zum Anfrageformular